zurück

Lateinamerika

Krisen und Konflikte

Kolumbien: Für einen dauerhaften Frieden

Mann, Frau und Sohn stehen vor einem Haus / Jutta Müller

Kolumbien

Aktiv den Frieden fördern

Selbstbestimmung, politische Teilhabe, friedliche Konfliktlösungen und Alternativen zum Kokaanbau: Das sind die Ziele der Caritas in der von Armut und Gewalt geprägten Region Catatumbo im Departement Norte de Santander. mehr

zwei Caritas Mitarbeiter nehmen die Datein eines Betroffenen auf / Caritas international

Kolumbien

Bevölkerung schützen, Gemeinden stärken

Für einen dauerhaften Frieden ist das Engagement der Bevölkerung notwendig. Caritas stärkt konfliktbetroffene Gemeinden bei der Aufarbeitung des Unrechts und Umsetzung des Friedensvertrages. mehr