URL: www.caritas-international.de/presse/presse/pressemitteilung-des-kkv-6f4b9d37-783d-4bb9-b182-c7524da31983
Stand: 16.08.2017

Pressemitteilung

Pressemitteilung des KKV

"Die Menschen sind zum Hungertod verdammt, wenn wir nicht helfen." Mit diesen Worten rief Papst Franziskus bereits Ende Februar anlässlich einer Generalaudienz die internationale Gemeinschaft zum Handeln gegen die Hungersnot in Ostafrika auf.

Auch der KKV-Bundesverband, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, unterstützt diesen Appell des Papstes und ruft deshalb seine Mitglieder aber auch alle Bundesbürger dazu auf, den Menschen im Osten Afrikas mit einer großzügigen Spende zu helfen. Als Spendenkonto empfiehlt der katholische Sozialverband das nachstehende Konto des Deutschen Caritasverbandes

  • Deutscher Caritasverband e.V., IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02, BIC: BFSWDE33KRL

"Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch an andere Hilfswerke überweisen," so der KKV-Bundesvorsitzende, Bernd-M. Wehner. "Wichtig ist nur, dass Sie es tun."

Wie dringend notwendig die Hilfe für Ostafrika ist, wird auch aus einem Schreiben des Deutschen Caritasverbandes deutlich. Hier heißt es: "Es ist beschämend: Wieder sterben Menschen an Hunger, in der seit Jahren schlimmsten Dürre Ostafrikas. Sie haben einfach nichts mehr, was sie essen können. Im Südsudan werden sogar die Blätter auf manchen Büschen knapp, die die Menschen aus Verzweiflung essen. Allein in Äthiopien sind 5,6 Millionen Menschen auf Lebensmittelhilfe angewiesen. Und in Kenia schauen Viehhirten ohnmächtig zu, wie ein Weidetier nach dem anderen stirbt. … Die Dürre ist gnadenlos. Wir müssen Lebensmittel hinschaffen. Und Wasser. Auch für die Tiere. Wenn die Tiere sterben, ist auch der Mensch in höchster Gefahr".

Und weiter: "Jedes Baby, das wir vor Unterernährung bewahren können, ist ein Erfolg! Jedes Schaf, das wir vor dem Verdursten retten, ist ein Erfolg! Jeder Bäuerin und jedem Bauer, denen wir Körner für eine neue Aussaat in die Hände legen können, ist ein Erfolg!"

Deshalb nochmals der Appell des KKV: Bitte helfen Sie den Menschen im Osten Afrikas. Retten Sie Leben, spenden Sie für das Überleben!

 

Der Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. ist ein katholischer Sozialverband mit rund 70 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland. Informationen zum KKV erhalten Sie im Internet unter www.kkv-bund.de, oder unter 0201 87923-0.

  

Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V.
Bismarckstr. 61  45128 Essen
Telefon: 0201 87923-0  Fax: 0201 87923-33
E-Mail: info@kkv-bund.de
 Internet: www.kkv-bund.de
V. i. S. d. P
.: Bernd-M. Wehner, Bundesvorsitzender
Ansprechpartner: Joachim Hüpkes, Bundesgeschäftsführer