Kooperationsangebote

von Caritas international

Als Stiftung helfen

Kinder in Kolumbien (Foto: Bettina Taraki)

Wir sind da für Opfer von Katastrophen, humanitären Krisen und Konflikten. Für Kinder und Jugendliche. Für alte und kranke Menschen. Für Menschen mit Behinderung. Für Flüchtlinge und Migranten. Oder für den Erhalt der Lebensgrundlagen auf unserer Erde in ökosozialen Projekten.

Unsere weltweite Präsenz und unser breites Spektrum an Hilfsprojekten ermöglichen es uns, Ihnen passende Fördermöglichkeiten zu bieten, das dem Stiftungszweck und Ihren individuellen Wünschen entspricht. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben oder über Möglichkeiten der Förderung sprechen wollen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Warum Caritas international als Partner? 

  • Man muss sich vor Ort gut auskennen, um helfen zu können: Deshalb arbeitet Caritas international weltweit mit lokalen Partnern zusammen. Das sind vor allem die Caritas-Organisationen, die in mehr als 160 Ländern Hilfe leisten. Sie kennen die örtlichen Gegebenheiten, sprechen die Landessprache und genießen das Vertrauen der Menschen. 
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Wir helfen Menschen, sich selbst zu helfen. Denn wir sind überzeugt, dass jeder Mensch das Potenzial hat, sich aus eigener Kraft eine bessere Zukunft zu schaffen. So unterstützen wir Familien, die durch eine Katastrophe alles verloren haben, mit Material und Fachwissen dabei, ihre Häuser wieder aufzubauen. Oder wir suchen nach Wegen, damit Straßenkinder eine Schule besuchen und später einen Beruf erlernen können.
  • Wir stärken die Schwächsten - unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder politischen Überzeugung. Was zählt, ist allein die Not der Menschen.
  • Vergessene Katastrophen: Millionen Menschen leiden - ohne, dass die Weltöffentlichkeit davon erfährt. Vor allem über Jahre andauernde Bürgerkriege oder immer wieder kehrende Katastrophen drohen in Vergessenheit zu geraten, weil die Medien kaum oder gar nicht über sie berichten.
  • Als Stiftung erhalten Sie von uns zeitnah für alle Zuwendungen eine steuerwirksame Zuwendungsbestätigung. Nach jeder abgeschlossenen Projektphase senden wir Ihnen einen Projektbericht sowie einen zahlenmäßigen Nachweis zur  Verwendung der Fördermittel zu. Bei Bedarf stellen wir Ihnen unseren aktuellen Freistellungsbescheid zur Verfügung und weitere für Sie notwendige Unterlagen zum geförderten Projekt. Caritas international begleitet alle Projekte intensiv und lässt alle großen Projekte von externen Gutachtern evaluiert. So kann die Wirksamkeit der Hilfe geprüft und verbessert werden.

Einige Beispiele für Förderprojekte, die Ihre Unterstützung benötigen:

Jugendliche versammeln sich um eine Taschenlampe / Way Home

Ukraine

„The Way Home“ – weg vom Leben auf der Straße

Während die Welt auf die mächtigen Akteure des bewaffneten Konfliktes in der Ukraine schaut, bleibt das Leid sich hinter den Kulissen geschieht. Viele Tausende von Jungen und Mädchen leben auf der Straße. mehr

Im Büro der Caritas Syrien / Caritas international

Syrien

Syrien: Nothilfe im Kriegsgebiet

Caritas international leistet auch innerhalb Syriens über lokale Partner humanitäre Hilfe. Dazu gehören medizinische Behandlungen und Grundnahrungsmittel für besonders bedürftige Familien. mehr

Junge Frauen unter dem Terassendach des Zentrums bei Verhandlungsübungen / Wolfgang Fritz / Caritas international

Tansania

Berufliche Ausbildung von Straßenkindern in Tansania

Die Anzahl der Straßenkinder steigt seit den 90er Jahren in Tansania stetig an. Dar es Salam ist als größte Stadt in Tansania ein großer Anziehungspunkt. Viele Straßenkinder haben die Hoffnung, dort Arbeit zu finden, um zu überleben. mehr