Thema

Konflikte und Krisen

Wie Caritas den Opfern von Krisen und Konflikten hilft

Als Spezialisten für humanitäre Hilfe stehen wir überall auf der Welt Opfern von Kriegen und bewaffneten Konflikten zur Seite. Wir sind neutral, ergreifen aber dennoch Partei: neutral, weil wir Hilfe und Schutz ohne Ansehen von Religion, ethnischer Zugehörigkeit, Staatsangehörigkeit oder politischer Überzeugung gewähren. Gleichzeitig ergreifen wir Partei für die Schwächsten: Wir stellen uns auf die Seite der Opfer gewaltsamer Auseinandersetzungen und geben ihnen eine Stimme.

Unabhängig von politischen Interessen suchen wir nach Wegen, die zu Gerechtigkeit und Frieden, Versöhnung und Dialog führen. Parteinahme für die Betroffenen bedeutet auch, auf politische Entscheidungsträger auf lokaler, nationaler und globaler Ebene Einfluss zu nehmen.

Ein Kind wird gemessen / Caritas Venezuela

Venzuela

Nothilfegüter und juristischer Beistand

Caritas versorgt die Vertriebenen und die Flüchtlinge in der venezolanisch-kolumbianischen Grenzregion und verteilt Nothilfegüter. Rückkehrende kolumbianische Familien erhalten psychosozialen und juristischen Beistand. mehr

Dorfbewohner aus der Gruppe der Awá auf der Flucht vor der Gewalt / Paul Smith/SNPS

Project

Colombia: A Plan for Life

In Colombia six million people were displaced during more than 50 years of civil war. In spite of advanced peace negotiations there is no end of violence in sight. Caritas Germany supports displaced persons in their rights to return and receive ... mehr

Gruppenportrait / Gernot Ritthaler

Flucht & Vertreibung

Für eine Chance auf Rückkehr

Im Norden Nigerias ist die gesamte Bevölkerung von der Gewalt der Terrororganisation Boko Harram betroffen. Caritas international unterstützt Vertriebene, um eine reale Chance für eine friedliche Rückkehr nach der Flucht zu ermöglichen. mehr

Männer auf Betten im Zentrum für Drogenkranke / Pieter-Jan de Pue   Für den dauerhaften Erfolg einer Drogenentzugstherapie ist die wirtschaftliche u

Afghanistan

Mit medizinischer Hilfe und Entzugstherapie gegen Drogen

Drogenabhängige Menschen in Kabul brauchen Auswege: Freiwillige Entzugstherapien, psychologische Nachbetreuung und berufliche Ausbildung bieten einen neuen Start in ein Leben, das wieder Hoffnung kennt. mehr

Ein Frau mit einer Schaufel / Bente Stachowske, Caritas international

Projekt

Die Bevölkerung arbeitet aktiv mit

Neue landwirtschaftliche Anbauflächen werden gewonnen, Brunnen und Straßen repariert: Tigrays Bevölkerung arbeitet aktiv an einer Verbesserung der Situation mit. mehr

Wasserlieferung in Flüchtlingslager im Jemen / Foto: Philippe Kropf / OCHA

Jemen

Nothilfe für Kinder im Jemen

Die Krise im Jemen stellt eine der schlimmsten humanitären Tragödien der Gegenwart dar. Beinahe 19 Millionen Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Dank ihres internationalen Netzwerks kann die Caritas die Menschen im Jemen, im Rahmen eines ... mehr

Kind auf dem Schuldweg / Karen Kasmauski , CRS

Projekt

Saatgut und Bildung - um wieder Fuß zu fassen

Hunger und Armut sind im entlegenen Nordosten des Landes Folge von Flucht und politischer Krise. Mit Saatgut, Weiterbildung und gemeinsamer Vermarktung erwirtschaften Familien in Madeng Payam ein kleines Einkommen für eine gesündere Ernährung. mehr

1 2 3 4 5 6 7