Begegnungsreisen

Unter anderen Vorzeichen

Nicht nur die Caritas-Partner aus anderen Ländern profitieren vom Wissen und der Fachexpertise der deutschen Kollegen und Kolleginnen. Auch umgekehrt wird ein Schuh daraus. Das bestätigen Caritas-Mitarbeiter/innen regelmäßig, wenn sie Projekte von Caritas international im Ausland kennengelernt haben. Einmal im Jahr lädt Caritas international deshalb Verantwortliche in Caritas und Kirche ein, sich Projekte in Partnerländern anzusehen. "Ziel der Reisen ist ein fachlicher Dialog, von dem alle etwas haben", sagt Oliver Müller, Leiter von Caritas international. Die Berichte bestätigen, dass dieser fachliche Dialog eine große Bereicherung darstellt und oft noch über Jahre wirkt.

Frau mit Kind auf dem Rücken in El Alto / Wilfredo Limachi

Zu Besuch in Bolivien2015

Stadt – Land – Zukunft auch für Bolivien?

Nach einer langen Reise landeten wir – eine Gruppe von 13 Caritas-Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland* – am 30. Mai morgens um halb sieben in La Paz. Die Hauptstadt Boliviens liegt auf 4.000 Metern Höhe. mehr

In der Werkstatt des Projekts "Lifegate" für behinderte Menschen

Zu Besuch in Israel 2013

Lifegate

Im April und Mai 2013 wird es zu einer Begegnung zwischen den Halleschen Behindertenwerkstätten, der Caritas in Tauberbischofsheim und dem von Caritas international unterstützten Behindertenrehabilitations-Projekt „Lifegate“ in Israel kommen. mehr

Ein Mitarbeiter mit zwei behinderten Klienten / Caritas international

In der Ukraine 2011

Ein Land zwischen Aufbruch und Stillstand

Es war die erste Projektreise von Caritas international-Botschafterinnen und -Botschaftern, und sie führte die sechsköpfige Delegation im Herbst 2011 zu Zentren der Caritas-Sozialarbeit in der Ukraine. mehr

Eine Kleinfamilie / Christian Scharf / Caritas international

In Kambodscha 2011

Positive Energie ist zu spüren

Ein Land im Aufbruch, ein freundliches Volk; Menschen, die trotz dunkler Vergangenheit und aller Nöte der Gegenwart optimistisch in die Zukunft schauen: So lernten die Teilnehmer/innen der Dialogreise von Caritas international im Dezember 2011 das südasiatische Land Kambodscha kennen. mehr

Im Gespräch mit der Leiterin der Behindertenhilfe / Christine Decker / Caritas international

Zu Besuch im Kosovo 2010

Aktive Suche nach Kindern mit Behinderung

Wie sieht die Arbeit der Caritas zehn Jahre nach dem Krieg aus? Ein Beispiel hierfür sind die sozialen Projekte der Caritas Kosovo: Das wichtigste Anliegen der Kolleginnen und Kollegen der Caritas Kosovo ist die gesellschaftliche Integration von Randgruppen und die Überwindung ethnischer und religiöser Barrieren. mehr

Schwester mit Kind auf dem Arm / Caritas international

Zu Besuch in Albanien2013

Engagierte Arbeit unter schwierigen Bedingungen

Eine zwölfköpfige Delegation von Leitungskräften aus Jugend- und Familienhilfe, Altenhilfe, Behindertenhilfe und Verwaltung besuchte die Caritas in Albanien. Zurück kam die Delegation mit vielen Eindrücken und voller Respekt für die professionelle Arbeit der albanischen Kollegen und Kolleginnen. mehr