Dossier

Kolumbien

Basta ya! - Kolumbiens Krieg

 

Basta ya! Kolumbiens Krieg und die Hoffnung der Menschen auf ein Ende der Gewalt

Basta ya!

Der Krieg in Kolumbien – eine vergessene Krise?

Seit 50 Jahren herrscht Krieg in Kolumbien. Anders als in den 60er Jahren, als Informationen nur spärlich aus Lateinamerika nach Europa gelangten, bleibt heute, im Medienzeitalter, kaum mehr etwas im Verborgenen. Dennoch ist die Krise in Kolumbien eine – fast – vergessene. Mit gravierenden Folgen. mehr

Kolumbien-Karte

Basta ya!

Eine Geschichte der Gewalt

Von der Kolonialzeit über Unabhängigkeitskriege, von sozialen Kämpfen bis zur Drogenkriminalität ist die Geschichte Kolumbiens fast durchgängig von Gewalt geprägt. Große Hoffnungen der Menschen ruhen auf den aktuellen Friedensverhandlungen. mehr

Workshop auf dem Katholikentag

Basta ya!

Rechte sichern und Schutz bieten

In manchen Landesteilen Kolumbiens bestimmen bewaffnete Gruppen das Geschehen und es existieren kaum staatliche Institutionen. Im Mittelpunkt der Humanitären Hilfe steht darum die Unterstützung von Gemeinden in Konfliktregionen. mehr

Bischof Héctor Fabio Henao Gaviria, Direktor der Caritas Kolumbien

Basta ya!

Mit bisherigen Feinden in einen Dialog treten

Jahrzehnte des Bürgerkriegs und über vier Jahre Verhandlungen zwischen der Regierung und der größten Rebellenorganisation, Farc: Nun ist in Kolumbien ein Friedensvertrag in greifbare Nähe gerückt. Mit Héctor Fabio Henao Gaviria, Direktor der Caritas Kolumbien und Mitglied im Nationalen Friedensrat, sprach Andrea Edler. mehr

Kolumbien: Ausstellung zur Kampagne

Basta ya!

Die Ausstellung zur Kampagne

Der Krieg in Kolumbien dauert seit mehr als einem halben Jahrhundert. Mehr als 250.000 Tote und über sechs Millionen Vertriebene sind die Folge der bewaffneten Auseinandersetzungen. Dennoch ist der Konflikt hierzulande in Vergessenheit geraten. mehr

Basta ya!

Portraits von Betroffenen

Die Kampagne „Basta ya! – Kolumbiens Krieg“ gibt vergessenen Opfern des Konflikts in Kolumbien das Wort. mehr

Dorfbewohner aus der Gruppe der Awá auf der Flucht vor der Gewalt / Paul Smith/SNPS

Project

Colombia: A Plan for Life

In Colombia six million people were displaced during more than 50 years of civil war. In spite of successfull peace negotiations between FARC and the government, there is no end of violence in sight. Caritas Germany supports displaced persons in their rights to return and receive compensation. mehr