Basta ya!

Portrait

Portrait: Nancy Rueda

Nancy Rueda, 8 JahreNancy Rueda, 8 Jahre

»Ich war zwei Jahre alt, als meine Mutter auf eine Mine trat. Sie hatte mich auf ihrem Rücken. Wir flogen beide meterhoch durch die Luft und wurden schwer verletzt. Aber wir hatten Glück. Wir haben beide überlebt und keine Gliedmaßen verloren. Manchmal habe ich starke Kopfschmerzen und dann sagt meine Mutter, das kommt von dem Unfall.

In der Schule lernen wir, dass wir immer die Straße entlang gehen müssen. Obwohl es über die Wiese natürlich viel kürzer wäre. Unserem Lehrer tut es leid, dass wir Kinder nicht einfach raus können. Er will einen Spielplatz bauen, direkt vor der Schule, wo wir herumtoben können.

Am Abend müssen alle rein. Nach sieben Uhr darf keiner mehr raus, sagen die Männer. Sie haben unserem Lehrer auch verboten, mit Helm Motorrad zu fahren, obwohl er einen sehr empfindlichen Kehlkopf hat. Aber die Männer haben gesagt: Wenn du keine Kugel im Kopf haben willst, dann fahr ohne Helm!«

Nancy Rueda

Zurück zu den Ausstellungsinfos