Spendenaktion mit Sodexo

Teile dein Mittagessen

Gemeinsam gegen Hunger

"Sodexo Benefits and Rewards Services" und Caritas international rufen gemeinsam auf zu einer Aktion gegen den Hunger von Kindern in Afrika und Osteuropa. Weltweit bekommen Kinder und Jugendliche durch die Caritas eine warme Mahlzeit, Geborgenheit und Zuneigung. Helfen Sie mit - spenden Sie für die Ernährungshilfe der Caritas. Sie legen die Grundlage für eine gute Zukunft!


zwei Frauen verteilen die Mahlzeit

Sierra Leone

Eine warme Mahlzeit am Tag

Im Norden von Sierra Leone erhalten 7.000 Schüler und Schülerinnen eine warme Mahlzeit. Mit den Schulspeisungen werden die Kinder zu Schulbesuchen motiviert.

Eine geringe schulische Bildung begünstigt das Risiko der Mangelernährung, insbesondere in Sierra Leone, wo sich viele den Schulbesuch nicht leisten können. Wenn die Schulen in einer Region, die mit Armut und Ernährungsmangel zu kämpfen hat, eine warme Mahlzeit für seine Schülerinnen anbietet, dann ist das ein Motiv für die Eltern, ihre Kinder regelmäßig zur Schule zu schicken.

Das war in den Orten Lunsar im Kreis Port Loko und in Sowa im Kreis Kono offensichtlich: Solange hier 7.000 Schülerinnen dank einer Schulspeisung des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen eine Mahlzeit beim Schulbesuch erhielten, kamen sie zur Schule. Als die Mahlzeit wegfiel, sank die Anzahl der Schüler in den Klassenräumen. Daher hat Caritas international zusammen mit den diözesanen Caritasstrukturen von Port Loko und Kono die Schulspeisung wiederbelebt: statt importierter Nahrungsmittel werden lokal erzeugte Produkte verkocht. Auf bisher ungenutzten Flächen bauen die Kleinbauern der Region nahrhafte und vitaminreiche Pflanzen an, dafür erhalten sie Saatgut, Düngemittel und Beratung. Projektinfo als PDF

Mit Ihrer Spende fördern sie die Ernährung der 7.000 Schüler und Schülerinnen und unterstützen gelichzeitig die lokale Landwirtschaft. DANKE


zwei Mädchen kochen Gemüse und Kartoffeln ein

Russland

Mit einer warmen Mahlzeit den sibirischen Winter überstehen

Tausende Kinder in Sibirien leben auf der Straße. Mit einem leeren Magen lassen sich die sibirischen Winter nur schwer überstehen.

Das soziale Gefälle Russlands wirkt sich in Sibirien besonders drastisch auf die Situation von Kindern und Jugendlichen aus. Viele flüchten aus zerrütteten Familien auf die Straße. Sie übernachten in Hausgängen, Kellergeschossen oder auf Baustellen - mit ein paar Zeitungen als Unterlage.

Caritas Russland steht den Straßenkindern bei. In zehn Kinderzentren werden täglich mindestens 230 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis achtzehn Jahren betreut. Caritas verzichtet bewusst auf den teuren Bau und kostenintensiven Unterhalt von Kinderheimen. In den Zentren erhalten die Straßenkinder eine warme Mahlzeit, Schulbetreuung, medizinische Hilfe und Zuwendung. Bei Workshops und Aktivitäten erleben die Kinder eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Um das Mittagessen aufzubessern, werden von den Straßenkindern kleine Äcker bewirtschaftet. In Kochkursen lernen die Kinder und Jugendlichen die Ernte einzukochen. So können Vorräte für den harten Winter angelegt werden. Projektinfo als PDF

Mit Ihrer Spende schenken Sie den Straßenkindern in Sibirien ein Mittagessen. DANKE


Warum sich Sodexo engagiert

Sodexo ist der weltweit größte Anbieter von Lebensqualität. Es ist uns ein Herzensanliegen gemeinsam mit unseren Kunden und Caritas international gegen den Hunger von Kindern zu kämpfen. Für ein Jahr rufen wir zu Spenden für ausgewählte Ernährungsprojekte von Caritas international auf. Die Kompetenz der Caritas hat uns überzeugt. Die Experten der Caritas helfen Menschen in Not unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer Religion, Nationalität oder Weltanschauung. Vielen Dank für Ihre Spende.

(George Wyrwoll, Corporate Relations Manager, Sodexo Benefits and Rewards Services)