URL: www.caritas-international.de/presse/presse/zentralafrikanische-republik-caritas-direktor-getoetet-a5ec5c5b-6ab1-4b3b-9b01-c
Stand: 25.04.2018

Pressemitteilung

Zentralafrikanische Republik: Caritas-Direktor getötet

Freiburg, 2. Juli 2018. In der Zentralafrikanischen Republik ist ein lokaler Caritas-Direktor von bewaffneten Kämpfern ermordet worden. Sie waren am vergangenen Samstag in den Bischofssitz in Bambari eingedrungen und hatten das Feuer eröffnet. Die Caritas in der Provinzhauptstadt ist ein Projektpartner von Caritas international, dem Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Die genauen Umstände des Vorfalls waren zunächst unklar. Erst im März war ein Priester in der Region von Bewaffneten getötet worden.

"Wir verurteilen dieses grausame Verbrechen zutiefst. Unsere Gedanken sind bei unseren Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Wir können nicht genug wertschätzen, welche Arbeit sie unter diesen Bedingungen leisten", sagte Peter Neher, der Präsident des Deutschen Caritasverbandes, am Montag in Freiburg. "Tag für Tag riskieren sie ihr Leben, um anderen zu helfen. Und das, obwohl sich die Sicherheitslage in vielen Teilen des Landes seit Monaten immer weiter verschlechtert." In dem ärmsten Land der Welt tobt derzeit ein blutiger Konflikt zwischen verschiedenen bewaffneten Gruppierungen. Besonders im Zentrum des Landes, in dem Bambari liegt, kam es zuletzt immer wieder zu heftigen Kämpfen. 

Caritas international fördert in besonders umkämpften Regionen des Landes unter anderem eine mobile Klinik sowie ein Bildungsprojekt. Auch werden Kleinbauern von lokalen Partnern mit Saatgut und landwirtschaftlichem Gerät unterstützt, damit sie ihre Felder, die sie wegen früherer Kämpfe brach liegen lassen mussten, wieder bewirtschaften können. Die Zentralafrikanische Republik belegt weltweit den letzten Rang im Index für menschliche Entwicklung (HDI) und gehört zu den drei fragilsten Staaten der Welt. Mehr als 2,5 Millionen Menschen und damit mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung sind zum Überleben auf humanitäre Hilfe angewiesen. 

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 165 nationalen Mitgliedsverbänden.

Weitere Informationen über unsere Projekte in der Zentralafrikanischen Republik finden Sie hier.