Katastrophenhelfer

Nothilfe und Wiederaufbau

Pakistan: Mithal macht aus ihrem Ort ein Vorzeigedorf

Geschichten für Dauerförderer - Pakistan

„Der Regen schwemmte unsere gesamte Lebengrundlage weg: Häuser, Tiere, Saatgut, einfach alles!“, erinnert sich Mithal Raja (Name geändert). Doch seitdem ist viel passiert. Mithal wurde zur Sprecherin des Dorf-Komitees gewählt, das nach erfolgter Nothilfe zusammen mit dem Caritas-Partner den Wiederaufbau einleiten sollte. „Die Trainings waren für mich und mein Dorf überlebenswichtig.“ Mit Latrinen wurde die Gefahr von Durchfallerkrankungen verringert, flutsichere Speicher schützen das Saatgut. Mithal ist überzeugt: „All diese Vorsorgemaßnahmen machen uns widerstandfähiger und zu einem Modell für andere gefährdete Dörfer.“

Mehr über die Caritas-Hilfen in Pakistan

Immer wieder werden insbesondere die Provinzen Sindh, Balochistan und Punjab in Pakistan von flutartigen Überschwemmungen heimgesucht. Sie zerstören nicht nur Unterkünfte, sondern auch landwirtschaftliche Nutzflächen. Die Verunreinigung von Oberflächen- und Grundwasser verschlechtert das Trinkwasser. Mit ihrer Hilfe sorgt die Caritas dafür, dass rund 10.000 betroffene Haushalte Zugang zu sicherem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen haben und durch Infrastruktur- und Trainingsmaßnahmen besser vor erneuten Katastrophen geschützt sind.