Thema

Flucht und Migration

Wie Caritas Menschen hilft, die von Flucht und Migration betroffen sind

Menschen, die durch Krieg, Unterdrückung, Hungerkatastrophen oder wirtschaftliche Not aus ihrer Heimat vertrieben worden sind, erhalten von uns und unseren Partnern Schutz und Unterstützung. Unsere Aufgabe ist es, diese Menschen zu stärken und für ihr Recht auf menschenwürdige Behandlung einzutreten.

Caritas steht für Hilfe im In- und Ausland - mit vielen Beratungsstellen für Flüchtlinge in Deutschland, aber auch mit Migrantenzentren, die Caritas international vor allem in Afrika und dem Nahen Osten unterstützt.

Flüchtlingscamp Principovac / Foto: Philipp Spalek / Caritas international

Balkanregion

Serbien: Hilfe für "gestrandete" Flüchtlinge

Noch immer sitzen Zehntausende Menschen im Süden Europas fest. Durch den Einbruch des Winters, der in diesem Jahr besonders hart ausfällt, kämpfen viele ums Überleben. mehr

Kinder vor einem Flüchtlingszelt / Caritas

Türkei

Rechtsberatung und Flüchtlingshilfe

Inmitten politischer Umwälzungen und Unruhen wird auch die Situation für Flüchtlinge in der Türkei immer schwieriger. Die Caritas bietet Rechtsberatung und Nothilfe für besonders Schutzbedürftige. mehr

Kinder als Leidtragende des Kriegs / Foto: Caritas Syrien

Syrien

Syrien: Nothilfe im Kriegsgebiet

Der Krieg in Syrien produziert unendliches Leid und ist längst kein innersyrischer Konflikt mehr. Die Caritas steht denen zur Seite, die am meisten unter den Folgen des Kriegs zu leiden haben – der Zivilbevölkerung. Ein Ende ist nicht in Sicht mehr

Frau hält sich die Hände vor das Gesicht / Caritas international

Libanon

Schutz im Frauenhaus

Auch Migrant/innen ohne Papiere haben Menschenrechte. Die Caritas Libanon leistet medizinische Hilfe und juristischen Beistand - für Frauen mit Kindern, Schwangere, ältere oder gefolterte Menschen. mehr

Caritas Mitarbeiterin und älteres Ehepaar / Foto: Matthieu Alexandre / Caritas Internationalis

Ukraine

Hilfe für die Leidtragenden des Konflikts

Fast drei Millionen Menschen sind vor den Kämpfen im Osten der Ukraine geflohen. Caritas international hilft den Bedürftigen - sowohl denen die alles zurückgelassen haben als auch jenen, die noch immer im Konfliktgebiet ausharren. mehr

Jugendliche vom Maison Shalom / Jorge Neto / Caritas international

Burundi

Ein friedlicher Ort für Kinder

Lehrerin Marguerite Barankitse hat nach den Massakern zwischen Hutu und Tutsi in Burundi 1993 drei Zentren für Waisenkinder errichtet. Insgesamt bieten die Häuser Platz für 600 Kinder, die hier unabhängig von ihrer Herkunft zusammen leben. mehr

Frau schaut einer Gruppe Flüchtlinge zu, die vom Fluss kommen / George Neto

Elfenbeinküste

Menschen fliehen vor der Krise

Millionen Menschen sind vor der anhaltenden Gewalt aus der Elfenbeinküste ins benachbarte Liberia geflohen. Caritas stellt humanitäre Hilfen zur Verfügung. mehr

1 2 3