Rechte für Kinder - caritas-international.de
URL: www.caritas-international.de/themen/rechtefuerkinder/
Stand: 05.10.2018

Thema

Rechte für Kinder

Straßenkinder, Kinderarbeiter, Kinder in Elendsvierteln, ehemalige Kindersoldaten und drogengefährdete Jugendliche: Sie alle machen schon oft sehr früh extreme Erfahrungen. Unser Ziel in der Kinder- und Jugendarbeit ist es, junge Menschen in die Lage zu versetzen, sich aus eigener Kraft bessere Lebensperspektiven zu schaffen.

Wie Caritas Kinder und Jugendliche unterstützt

Hinter den jungen Biografien von Millionen von Kindern verbergen sich extreme Schicksale. Kinder, die als Soldaten zum Kämpfen gezwungen werden, Kinder, die auf der Straße leben, Kinder, die durch Arbeit das Überleben ganzer Familien sichern müssen. Ihnen stehen wir mit unseren Projekten zur Seite.

 Ausbildung, Förderung des familiären und sozialen Umfelds sowie psychosoziale und medizinische Betreuung schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Kinder und Jugendliche sich selbstständig vor Gewalt, Sucht, Ausbeutung und Missbrauch schützen und ihr Recht auf Bildung durchsetzen können. Wir stärken die Rechte dieser Kinder und versetzen sie in die Lage, sich aus eigener Kraft bessere Lebensperspektiven zu schaffen.


Unsere Projekte für Kinder und Jugendliche

Bitte wählen Sie rechts die gewünschten Suchkriterien.

Wenn Sie hier klicken, wird eine Karte geladen.
Ihre IP-Adresse wird hierbei an Google übermittelt.

2 Frauen mit Kindern im Portrait / Ayman Tawadros

Ägypten

Vertrauen erleichtert das Leben mit Behinderung

Die Mitarbeiter/innen von SETI haben jahrzehntelange Erfahrung in der Arbeit mit geistig behinderten Kindern. Die Förderung und Ausbildung der Familien der Behinderten stellen die Basis ihrer Arbeit dar. mehr

Kind auf Spielplatz / Foto: Ralph Weihermann / Caritas international

Albanien

Unterstützung für Kinder und ihre Eltern

Albanien gilt als das Armenhaus Europas. Die Arbeitslosigkeit ist hoch, 14 Prozent der Bevölkerung leben unterhalb der absoluten Armutsgrenze. Viele Familien schicken ihre Kinder zur Arbeit, beispielsweise als Müllsammler. Zwei Caritas-Projekte mehr

Menschansammlung bei einer Straßenaktion  / Infancia Robada

Argentinien

Das Netzwerk "Geraubte Kindheit"

Das Netzwerk „Geraubte Kindheit“ setzt sich gegen Kinderhandel und Gewalt an Kindern ein. Im Schutzhaus werden betroffene Kinder betreut, über ein Netzwerk können Familien und Opfer psychosoziale und juristische Hilfe in Anspruch nehmen. mehr

Michael Patrick Kelly mit einer Gruppe von Straßenkindern / RTL

Äthiopien

Asebe Teferi: Straßenkinder werden Vorbilder

Michael Patrick Kelly hat 2015 die Straßenkinder in Asebe Teferi besucht. Er unterstützt das Caritas-Projekt mit seinem Spendenaufruf beim RTL-Spendenmarathon. mehr

Straßenkinder gehen zur Schule

Äthiopien

Wenn Straßenkinder büffeln

Essen, spielen, lernen: Das ist vielen Kindern auf den Straßen von Mekelle nicht möglich. Im Straßenkinderzentrum der Vinzentinerinnen gibt es dafür Raum. Die Ordensschwestern erarbeiten mit den Jugendlichen Perspektiven auf ein besseres Leben. mehr

Eine Frau umringt von Jungen schaut in ein Heft / Philipp Spalek, Caritas international

Bangladesch

Netzwerke für Straßenkinder

Caritas Bangladesch unterstützt in Dhaka und Rajshah Straßenkinder und setzt sich für ihre Bildung, Versorgung, Förderung und Anerkennung ein. mehr

Noelie in der Schule / Foto: Philipp Spalek/ Caritas international

Benin

Ein besseres Leben für Kinder und Jugendliche

Zahlreiche Kinder aus armen Familien in Benin arbeiten im Straßenverkauf, auf Märkten oder als Haushaltsgehilfen. Viele befinden sich zugleich in familiär oder emotional schwierigen Lebenslagen. Die Caritas gibt ihnen neue Perspektiven. mehr

1 2 3 4 5 6 7