Dossier

Nepal

Nepal: Wiederaufbau nach dem Erdbeben

 

lokale Bevölkerung bei der Arbeit in Nepal / Caritas internationalis

Dossier

Wiederaufbau mit der Bevölkerung

Nach dem schweren Erdbeben 2015 geht der Wiederaufbau in Nepal ins vierte Jahr. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort und der Ausbildung der lokalen Bevölkerung verlaufen die Aufräumarbeiten erfolgreich und nachhaltig. mehr

Frau am Brunnen hält Hände unter den Wasserstrahl und lacht / Bente Stachowske, Caritas international

Katastrophenhilfe

Nepal: Wiederaufbau nach der Katastrophe

Im Wiederaufbau nach dem schweren Erdbeben 2015 setzt Caritas die Schwerpunkte auf Wohnhäuser, Schulen, Infrastrukturen, Landwirtschaft, Ausbildungen, psychosoziale Betreuung und „Cash-for-Work“. mehr

Kamala Pahar / Foto: Prakash Khadka/ Caritas Nepal

Reportage

Ruin und Wiederaufbau in Nepal

Mit dem Erdbeben in Nepal verloren Tausende Menschen all ihren Besitz. Zwei Jahre danach ziehen viele in neu errichtete, erdbebensichere Häuser ein, so wie beispielsweise die Familie Pahari. mehr

Anita Majhi steht vor ihrem neu gebauten Haus / Caritas international

Reportage

Ein stabiles Haus mit einem gesunden Klima

Das Erdbeben 2015 beraubte Anita Majhi und ihre Familie um ihr Haus. Doch in ihrem Dorf hilft man sich gegenseitig. Durch Unterstützung und Solidarität ihrer Nachbarn kann sie nun wieder Hoffnung schöpfen. mehr

Eine alte Frau und ihr Enkel stehen vor einem neuen Haus. / Raju Pradhan

Reportage

Ein neues Zuhause

Viele Häuser müssen wieder aufgebaut werden. Fleißig packen die Menschen mit an, suchen in den Trümmern nach verwertbaren Materialien. Einige brauchen aber Unterstützung, andere werden zu gefragten Bauherren. mehr

Ein Mädchen sitzt vor einer Bretterbude und lernt. / Isabel Corthier

Reportage

Nirmala darf wieder lernen

Das Schulgebäude, in das die 15-jährige Nirmala geht, ist noch ein Provisorium. Doch ringsherum wird fleißig gebaut. 34 neue Schulen baut Caritas nach dem Erdbeben wieder auf. mehr

Mann und Frau schaufeln Trümmer. / David Booker, Caritas international

Reportage

Bezahlte Arbeit

In der ersten Phase ist die Unterstützung mit Nothilfegütern wichtig. Doch wollen die Menschen schnell mit dem Wiederaufbau ihrer Häuser starten. Um dies und anderes zu finanzieren, gibt es von Caritas „Cash for work“-Programme, in denen die Bevölkerung gegen Geld beim Bau von Straßen, Schulen und Häusern hilft. mehr