Slider: Syrien Spendenaktion

Syrien

Hilfsaktion für Kinder und Jugendliche in Syrien

Während wir in Deutschland zu Weihnachten die Geburt eines Kindes im Nahen Osten feiern, droht Tausenden Kindern im Nahen Osten der Tod. Sie leben in ständiger Angst und haben kein richtiges Zuhause. mehr

Marokko: Unbegleitete Minderjährige

Marokko

Entwurzelt, demoralisiert und - ohne Hilfe - fast verloren

Jahr für Jahr versuchen Tausende Menschen, überwiegend aus schwarzafrikanischen Ländern, über Marokko in die spanischen Exklaven Mellila oder Ceuta und damit nach Europa zu gelangen. Die, die scheitern, landen nicht selten auf der Straße. mehr

Nordkenia: Duerre - 002 - Kenia_Brunnen

Kenia

Damit Menschen nicht sterben, wenn der Regen ausbleibt

Der nordöstliche Teil Afrikas ist durchzogen von ineinander übergehenden Wüsten, Halbwüsten und Savannen. Seit jeher leben dort Menschen, doch immer länger anhaltende Dürren entziehen ihnen zunehmend ihre Lebensgrundlage. mehr

Seelischer Beistand durch die Schwestern

Südsudan

Beistand für geschundene Seelen im Südsudan

Trotz eines Friedensabkommens im August 2015 gehen die Kämpfe im Südsudan weiter. Über 1,6 Millionen Vertriebene suchen im Land Schutz vor der Gewalt und finden diesen zum Beispiel im UN-Camp in Juba, wo sich indische Schwestern ihrer annehmen. mehr

Haiti: Nothilfe und Wiederaufbau

Haiti

Hilfe für die Betroffenen von Sturmschäden

Nahrungsmittel und Trinkwasser sind die wichtigsten Nothilfegüter, die benötigt werden. Weiter wird Saatgut und Baumaterial zur Reparatur der Häuser verteilt. mehr

Armenien: Little Prince

Armenien

Aus der Armut und Kälte in eine würdevolle Zukunft

Bröckelnde Häuserfassaden, zerbrochene Fensterscheiben und verlassene Gebäude prägen das triste Bild der ehemaligen Industriestadt Gyumri im Norden von Armenien. Eine Region, in der jeder Zweite keine Arbeit hat und in der auffällig viele ... mehr

Jahresrückblick 2016



Marokko

Dossier

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge/Migranten

 

Marokko: Unbegleitete Minderjährige

Marokko

Entwurzelt, demoralisiert und - ohne Hilfe - fast verloren

Jahr für Jahr versuchen Tausende Menschen, überwiegend aus schwarzafrikanischen Ländern, über Marokko in die spanischen Exklaven Mellila oder Ceuta und damit nach Europa zu gelangen. Und immer wieder lassen Menschen beim Versuch, die meterhohen Sperranlagen an der Grenze zu überwinden, ihr Leben oder ziehen sich schwere Verletzungen zu.

mehr

Im Portrait: Caritas-Mitarbeitende weltweit

Wenn die Caritas Menschen in Notlagen hilft, dann sind es die lokalen Caritasverbände, die die Hilfsprogramme leiten und umsetzen - ob in Haiti oder Kolumbien, in Deutschland oder der Ukraine. Für die Auslandsarbeit des Deutschen Caritasverbandes gilt: Wir akquirieren die Mittel und unterstützen die lokalen Organisationen - wenn nötig - mit fachlicher Beratung. Die Hilfe vor Ort aber leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der dort ansässigen Caritasverbände oder anderer Partner.