Cover des Appells: Ein syrischer Flüchtling in einem Zeltlager / Caritas Internationalis / Matthieu Alexandre

Stellungnahme

Aufruf zur Beendigung des Leidens in Syrien

Gemeinsam mit mehr als 100 zivilgesellschaftlichen Organisationen ruft Caritas international in einem Appell zur Lösung des Konflikts auf. mehr

Menschen auf der Flucht

Slowenien u. Kroatien: Auf der Durchreise

Kroatien. Menschen auf der Flucht im Regen / Caritas international

Kroatien. Menschen auf der Flucht im Regen / Caritas international

Seit Ungarn Grenzzäune baut und die Einreise für Flüchtlinge erschwert sowie mit mehrjährigen Gefängnisstrafen droht, suchen die flüchtenden Menschen den Weg durch Kroatien und Slowenien in die EU. Die beiden Länder sind mit der Versorung überfordert. mehr

Menschen auf der Flucht

Serbien: Hilfe mit dem Notwendigsten

Ein Flüchtlingskind erhält warmen Tee von einer Helferin / Stefan Teplan

Ein Flüchtlingskind erhält warmen Tee von einer Helferin / Stefan Teplan

Der Balkan ist eine der Hauptrouten für Flüchtlinge aus Krisengebieten. Oft kommen sie völlig erschöpft in der Region an. Gerade Alte, Kinder und Kranke sind dringend auf Hilfe angewiesen. Caritas international kümmert sich nun auch in diesem Teil der Welt um die Menschen, die aus Not alles hinter sich lassen mussten. mehr


Menschen auf der Flucht

Griechenland: Flucht in die Krise

Zelte am Wegesrand / Caritas Hellas

Zelte am Wegesrand / Caritas Hellas

Tausenden Menschen, die aus südosteuropäischen Krisenregionen und dem Nahen Osten flüchten, gilt Griechenland oftmals das Tor in eine sichere Zuflucht. Dass sie in ein Land flüchten, das selber in der Krise steckt, erschwert ihre Lebenslage. mehr

Menschen auf der Flucht

Türkei: Rechtsberatung und Flüchtlingshilfe

Kinder vor einem Flüchtlingszelt / Caritas

Kinder vor einem Flüchtlingszelt / Caritas

Nichts ist selbstverständlich für die, die ihre Heimat auf der Suche nach Schutz vor Gewalt, Krieg und existenzieller Armut verlassen haben. Weder ein sicherer Schlafplatz, noch eine Notversorgung bei gesundheitlichen Problemen. Die Caritas will den nächsten Schritt auf der Suche nach Sicherheit für die Geflüchteten erleichtern. mehr


Irak

Irak: Hilfe für die Vertriebenen

Jungen bei der Verteilung von Hilfsgütern / Caritas international

Jungen bei der Verteilung von Hilfsgütern / Caritas international

Seit Juni 2014 verbreiten die radikalislamistischen Kämpfer der IS im Norden des Irak erbarmungslos Terror und Gewalt. Die Caritas Irak sowie die Partnerorganisation CAPNI leisten humanitäre Hilfe für hunderttausende vertriebene Christen, Jesiden, und Schiiten. Und die ist nun besonders im Winter überlebenswichtig. mehr

Syrien

Syrien: Nothilfe im Kriegsgebiet

Im Büro der Caritas Syrien / Caritas international

Im Büro der Caritas Syrien / Caritas international

Während der Konflikt in Syrien anhält, steigt das Leiden der Menschen ins Unermessliche. Auch fünf Jahre nach Ausbruch der Krise ist keine Besserung in Sicht. Dennoch: Der Wille zum Leben bleibt ungebrochen. mehr


Israel / Palästina

ASSAF - Hilfen für jugendliche Flüchtlinge

Zwei Mitarbeiterinnen von ASSAf im Büro mit Flüchtlingsplakat / Vladi Espinoza / Caritas international

Zwei Mitarbeiterinnen von ASSAf im Büro mit Flüchtlingsplakat / Vladi Espinoza / Caritas international

Die Menschenrechts- und Hilfsorganisation ASSAF setzt sich seit Jahren für die Rechte von Asylbewerbern in Israel ein und leistet ihnen bei der Bewältigung ihres Alltags Hilfe. Caritas unterstützt ASSAF in der Arbeit mit jugendlichen Flüchtlingen. mehr

Bangladesch

Netzwerke für Straßenkinder

Malende Kinder / Philipp Spalek

Malende Kinder / Philipp Spalek

Caritas Bangladesch arbeitet in Rajshahi mit 300 Straßenkindern, in Dhaka mit 250. Unterstützt wird zum Beispiel die berufliche Qualifikation und der Aufbau eines Netzwerkes - mit Arbeitgebern, Eltern, Straßenkindern und Sozialarbeitern. Sie alle sind aktiv daran beteiligt, Strategien für eine bessere Zukunft der Kinder zu entwickeln. mehr

Das Jahr 2015 in Bildern:


Im Portrait

Wenn die Caritas Menschen in Notlagen hilft, dann sind es die lokalen Caritasverbände, die die Hilfsprogramme leiten und umsetzen - ob in Haiti oder Kolumbien, in Deutschland oder der Ukraine. Für die Auslandsarbeit des Deutschen Caritasverbandes gilt: Wir akquirieren die Mittel und unterstützen die lokalen Organisationen - wenn nötig - mit fachlicher Beratung. Die Hilfe vor Ort aber leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der dort ansässigen Caritasverbände oder anderer Partner.