Wasserlieferung in Flüchtlingslager im Jemen / Foto: Philippe Kropf / OCHA

Jemen

Nothilfe für Kinder im Jemen

Die Krise im Jemen stellt eine der schlimmsten humanitären Tragödien der Gegenwart dar. Beinahe 19 Millionen Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Dank ihres internationalen Netzwerks kann die Caritas die Menschen im Jemen, im Rahmen eines ... mehr

Frauen sitzen erschöpft auf dem Boden / Ilvy Njiokiktjien

Projekt

Hilfe für die Leidtragenden von Krieg und Dürre

Im krisengeschüttelten Südsudan spitzt sich die Situation angesichts von Krieg und Dürre immer weiter zu. Unsere südsudanesischen Partner arbeiten auf Hochtouren, um die dramatische Lage der Not leidenden Bevölkerung zu lindern. mehr

Kinder an Wasserhahn / Christoph Gödan, Caritas international

Projekt

Nothilfe und Vorsorge

Die Dürren halten Äthiopien fest im Griff und verursachen eine der größten humanitären Krisen weltweit. Caritas ist an verschiedenen Orten in Äthiopien präsent, leistet Nothilfe und Vorsorge. mehr

Frau mit leerem Wasserkanister / Pacida

Projekt

Überleben ohne Regen

Die Verteilung von Nahrungsmitteln und Trinkwasser sind erste Hilfsmaßnahmen, die Caritas für die dürrebetroffene Bevölkerung leistet. Parallel werden Zugänge zu Wasser geschaffen, Viehherden geimpft und Einkommensalternativen geschaffen. mehr

Somalia: Wasser für Binnenvertriebene / Caritas internationalis

Projekt

Wasser als Überlebenshilfe

Viehhirten haben ihre Rinder und Ziegen verloren und die verdorrten Weideregionen verlassen. Über sechs Millionen Somalier sind von Hunger und Wassermangel bedroht. Der schnelle Zugang zu Wasser ist lebensrettend. mehr

Äthiopien: Nothilfe für und mit der Bevölkerung


Im Osten Tigrays gestaltet die Bevölkerung ihre Zukunft aktiv mit: Bei „Cash-for-Work“ bauen und reparieren sie Trinkwasserzugänge, Brunnen und Schutzmauern und verbessern sich damit ihr Einkommen und ihre Ernährungssituation. Abeba Medhins trägt ihren Sohn Abel auf dem Rücken, während sie in sengender Hitze Steine bearbeitet. Das Geld, das sie von der Caritas dafür erhält, braucht sie dringend, um sich und ihr Kind zu ernähren. Mehr zum Projekt

 

Themendossiers

Kampagne

Caritas und Diakonie

Gemeinsam aus der Hungerkrise in Ostafrika

 

Sommeraktion 2017

Diakonie und Caritas

Den Hunger der Menschen in Ostafrika zu vergessen, wäre die größte Katastrophe

Eine Aktion von Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe zur Unterstützung der Menschen, die von der Hungerkrise in Ostafrika betroffen sind.

mehr

Dossier

Nepal

Nepal: Zwei Jahre nach dem Erdbeben

 

Eine alte Frau und ihr Enkel stehen vor einem neuen Haus. / Raju Pradhan

Dossier

Der Wiederaufbau läuft

Der Wiederaufbau in Nepal wird durch Bürokratie und Regeln zwar behindert, findet aber dank verschiedener Caritas-Projekte seinen Weg, erfolgreich und nachhaltig.

mehr

Dossier

Syrien

Sechs Jahre Krieg in Syrien

 

2 Helfer/innen in den Strassen von Aleppo. / Patrick Nicholson/Caritas internationalis, 2017

Hilfe im Bombenhagel

Die größte humanitäre Katastrophe unserer Zeit

Die größte humanitäre Katastrophe unserer Zeit geht ins siebte Jahr. Nichts darf unversucht bleiben, den Menschen in Syrien auch inmitten von Bombardements und Feuerhagel zu helfen.

mehr

Good News


Reportage

Auszeichnung für eine soziale Erfolgsgeschichte aus Kolumbien

Schwester Maria Rosaura und die Näherin Amparo Chambo / Tobias Friedrich

Schwester Maria Rosaura und die Näherin Amparo Chambo / Tobias Friedrich

Die Verleihung des Mundologia-Preises 2017 ist für uns ein Anlass, auf ein ganz besonderes Projekt aufmerksam zu machen: Seit nunmehr zehn Jahren unterstützt Caritas international mit Spendengeldern das Sozial-Unternehmen Creaciones Miquelina der Ordensgemeinschaft Hermanas Adoratrices. Ein in jeder Hinsicht „ausgezeichnetes“ Projekt. mehr

Reportage

Ruin und Wiederaufbau in Nepal

Kamala Pahar / Foto: Prakash Khadka/ Caritas Nepal

Kamala Pahar / Foto: Prakash Khadka/ Caritas Nepal

Mit dem Erdbeben in Nepal verloren Tausende Menschen all ihren Besitz. Zwei Jahre danach ziehen viele in neu errichtete, erdbebensichere Häuser ein, so wie beispielsweise die Familie Pahari. mehr

Zuversicht säen - gegen den Hunger und für eine Chance auf Rückkehr

Im Norden Nigerias ist die gesamte Bevölkerung von der Gewalt der Terrororganisation Boko Harram betroffen. Caritas international unterstützt Vertriebene, um eine reale Chance für eine friedliche Rückkehr nach der Flucht zu ermöglichen. mehr zum Projekt

 

Im Portrait: Caritas-Mitarbeitende weltweit


Wenn die Caritas Menschen in Notlagen hilft, dann sind es die lokalen Caritasverbände, die die Hilfsprogramme leiten und umsetzen - ob in Haiti oder Kolumbien, in Deutschland oder der Ukraine. Für die Auslandsarbeit des Deutschen Caritasverbandes gilt: Wir akquirieren die Mittel und unterstützen die lokalen Organisationen - wenn nötig - mit fachlicher Beratung. Die Hilfe vor Ort aber leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der dort ansässigen Caritasverbände oder anderer Partner. 

 

 

Aktuelle Publikationen


 

Mehr Publikationen, wie zum Beispiel unsere Jahresberichte und Info-Broschüren, finden Sie in unserer Infothek. Zudem können Sie sich dort auch Videos anschauen, Hörbeiträge anhören und Schulmaterialien herunterladen. Hier geht's zu Infothek...