Caritasmitarbeiter Uli Gebhard mit Hilfsgütern Hagupit / Caritas international

Philippinen

Dezember 2014: Taifun Hagupit

Fast genau ein Jahr nach dem Super-Taifun Haiyan trifft erneut ein Tropensturm die Philippinen. Das Auge des Taifun lag genau über dem schon letztes Jahr am schlimmsten getroffenen Gebiet. mehr

Zerstörung nach dem Tsunami / Caritas international

Südostasien

Zehn Jahre nach dem Tsunami

Es war das größte Seebeben der Geschichte. Über 200.000 Tote forderte der Tsunami, der am 26. Dezember 2004 Südostasien heimsuchte. Menschen in Indonesien, Thailand, Sri Lanka und Indien verloren Angehörige, Häuser, all ihren Besitz. mehr


Minister Müller besucht die Adoratrices.

Entwicklungsminister Gerd Müller besucht Caritasprojekt in Kolumbien

Während seiner klimapolitischen Reise traf sich der Minister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, mit Vertretern der Caritas und Projektpartnern in Kolumbien. Begleitet wird der Minister von Oliver Müller, Leiter von Caritas international. MEHR

 

Spendenaktion

Tierische Unterstützung für dürre Zeiten

Wappnen Sie 10.000 Kleinbauernfamilien in Äthiopien gegen Dürren und machen Sie sie durch Ihre Unterstützung langfristig unabhängig von Nahrungshilfen. mehr

Kreativ spenden

HelpCard verschenken

HelpCard für Privatpersonen

Ob Geburtstag, Weihnachten oder Valentinstag, die HelpCard ist das ideale Geschenk. Sie funktioniert wie ein gewöhnlicher Gutschein. Mit dem Gutscheinwert kann der Beschenkte ein konkretes Projekt unterstützen! mehr

Ukraine

Winterhilfe für Vertriebene und Flüchtlinge

Portrait von einem Jungen Mann / Caritas Ukraine

Portrait von einem Jungen Mann / Caritas Ukraine

Mehr als eine Million Menschen sind vor den Kämpfen im Osten der Ukraine geflohen - auch über die Grenze nach Russland. Caritas international hilft mit lokalen Partnern auf beiden Seiten der Grenze. Jetzt stehen die Helfer/innen vor einer neuen Herausforderung, denn der Winter steht vor der Tür. mehr

Liberia

Ebola-Prävention

Die Ebola Epidemie hat sich in Sierra Leone, Guinea und Liberia ausgebreitet. Bislang ist keine Heilung möglich, doch es gibt Wege, die Ansteckungsgefahr zu verringern. Die bisherigen Maßnahmen geben vorsichtigen Grund zur Hoffnung, denn inzwischen ist die Zahl der Neuinfektionen rückläufig. mehr


Südsudan

Gegen den Hunger

Kinder mit einer Kanne voll Wasser  / Paul Jeffrey

Kinder mit einer Kanne voll Wasser  / Paul Jeffrey

Die Prognosen von vor einem Vierteljahr scheinen sich nun bitter zu bestätigen: Inzwischen hat der blutige Konflikt den Südsudan in eine ernsthaft drohende Hungerskrise geführt. In sieben Diözesen unterstützt ein Bündnis verschiedener Caritas Organisationen Bedürftige mit Soforthilfen, um die drohende Hungersnot abzuwenden. mehr

Indien

Bildung für entrechtete Kinder

Portrait eines Mädchens / Bettina Taraki

Portrait eines Mädchens / Bettina Taraki

Zusammen mit der Kinderwohlfahrt sorgt die Caritas Indien dafür, dass Kinder aus Sklaverei ähnlichen Arbeitsverhältnissen befreit werden. In der Schule lernen sie für ihr zukünftiges Leben. mehr

 

Caritas Hilfen im Irak

Nach den brutalen Angriffen islamistischer Milizen im Nordirak sind Hunderttausende auf der Flucht vor der Gewalt.

 

Flüchtlingsdrama in Syrien

Seit über drei Jahren weitet sich ein immer grausamerer Krieg in Syrien aus. Inzwischen ist jede zweite Person von den Folgen des Krieges betroffen. Rund neun Millionen Menschen sind auf der Flucht, innerhalb Syriens wie auch in die Nachbarländer. Vor allem die Nachbarländer Jordanien und Libanon nehmen die Flüchtlinge auf. Caritas Jordanien und Caritas Libanon tun für die Ankommenden, was sie können. Das Drama der Flucht nimmt indes kein Ende.

 

Im Portrait

Wenn die Caritas Menschen in Notlagen hilft, dann sind es die lokalen Caritasverbände, die die Hilfsprogramme leiten und umsetzen - ob in Haiti oder Kolumbien, in Deutschland oder der Ukraine. Für die Auslandsarbeit des Deutschen Caritasverbandes gilt: Wir akquirieren die Mittel und unterstützen die lokalen Organisationen - wenn nötig - mit fachlicher Beratung. Die Hilfe vor Ort aber leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der dort ansässigen Caritasverbände oder anderer Partner.